Fertigungsüberwachung / Inspektion Monopile Fertigung - 2015/16

Fertigungsüberwachung:

  • Stahlbau
  • Schweißtechnik
  • zerstörungsfreie Prüfung
  • Korrosionsschutz
  • sowie Prüfung der Dokumentation (AS-Built)
  • als auch Vorab-Prüfung der Fertigungs-, Qualitäts- und HSE-Unterlagen (Zeichnungen, WPQR, WPS, SZW, VA, ITP etc.)
  • Wareneingangsprüfungen
  • Verladungs- und Transportkontrollen
  • Nachverfolgung der festgestellten Abweichungen (NCR) anhand "Liste offener Punkte" (LOP)
  • Kontrolle des Fertigungsfortschrittes
  • Tägliches und wöchentliches Berichtswesen in englischer Sprache
  • Teilnahme an regelmäßigen QS-Meetings

bei einem führenden Hersteller von Gründungsstrukturen (Monopiles) für Offshore Windenergieanlagen in Norddeutschland.

  • Material: unlegierter Baustahl bis S460ML
  • Blechstärken: bis 90mm
  • Bauteildimensionen: bis zu 70m Länge und 7m im Durchmesser bei rund 800t Masse

Einblicke in die Qualitätssicherung:

AKTUELLES:

Einhub von 8 Hilfsbrücken Strecke Köpenick-Erkner erfolgreich abgeschlossen

Inspektion im Stahlbau für ThyssenKrupp und die Deutsche Bahn

Fertigungsüberwachung im Stahlbrückenbau abgeschlossen

Kienlesbergbrücke, Ulm

Karl-Nägele-Brücke, Heilbronn

Nov 2016:

Weiterbildung zum Auditor ISO 9001:2015 (IRCA) erfolgreich abgeschlossen

Jan 2017:

Weiterbildung zum Auditor ISO 3834 und EN 1090 beim DNVGL

Überwachung der Monopilefertigung in Rostock abgeschlossen